Stubbe-head-logo-60004

SEIT 1993

adr_stubbe

Angeln und Jagen

Fischerprüfung - Online

Home

Angeln

Jagen

Natur

Dies&Das

Kontakt

Onlineshop

Impressum

Angeln

Fischerprüfung

 

- Fischerprüfung-Online
- Fischerprüfung-Statistik
- Prüfungsstatistik (Alt)
- Anleitung/Beschreibung

Fischarten

 

- Aal
- Barbe
- Barsch
- Brasse
- Hecht
- Karpfen
- Schleie
- Zander

Laichzeiten

Fischkrankheiten

 

- Untersuchungsstellen
- Aeromonas
- BKD
- ERM
- IPN
- Myxobolus
- Myxosoma
- SVC
- VHS

Angeln in ...

 

- Baden-Württemberg
- Bayern
- Brandenburg
- Hessen
- Mecklenburg-Vorpommern
- Nordrhein-Westfalen
- Rheinland-Pfalz
- Schleswig-Holstein

 

 

Die Brasse ist hochrückig mit einem seitlich stark zusammengedrückten Körperbau. Ruhig fließende Gewässer, sowie Teiche und Seen mit schlammigen Grund werden von den Brassen bevorzugt.

Brasse
Abramis brama

Barsch

weitere Namen und/oder regionale Bezeichnungen:
Brachsen, Blei, Bressen Breitling

Vorkommen

Brassenregion
Ruhig fließende Gewässer, sowie Teiche und Seen mit schlammigen Grund werden von den Brassen bevorzugt.

Körperform

Hochrückig, seitlich stark zusammengedrückter Körperbau.

Färbung

Rücken dunkelgrau.
Flanken hellgrau bis silbrig.
Bauch schmutzig weiß bis hellgrau.
Bei älteren Fischen färben sich die Flanken gelblich.

Maulform

Kleines Maul, welches rüsselartig vorgestülpt werden.

Schuppen

Kleine festsitzende Schuppen unter einer dicken Schleimhaut.

Laichinfo

In der Laichzeit von Mai - Juni bekommen die männlichen Fische einen grobkörnigen Laichausschlag.
Die weiblichen Fische legen ca. 200.000 - 300.000 Eier an Wasserpflanzen, in flachen ufernahen Wasser, ab.

Nahrung

Zuckmückenlarven, Kleinkrebse, Wasserasseln, Kugelmuscheln, Tellerschnecken, Röhrenwürmer

 

 

 

 

 

 

Stand: 22 Dezember, 2013

 

 

 

 

 

Software

Übersicht

 

- Fischerprüfung
- Fachlexikon
- Fangtagebuch
- Gewässerführer
- Ökosystem Wasser
- Singvögel
- Fotosession I
- Videos

Bestellformular
 

vom Autor der ...

Blinker
 Fischerprüfung

Fischerprüfung

DND-ESOX V. 2.x

... und dem

Fisch&Fang Gewässerführer

Fisch & Fang

Wo fängt man
in Deutschland?

DND FISHING 1.x

 




© Copyright 2000 - 2013
Stubbe Software. 
Alle Rechte vorbehalten.