SEIT 1993

adr_stubbe

Dies&Das

Kanada-Manitoba

Reizthema Setzkescher

Fliegenfischen

Köderfisch

Portugal-Algarve

Griechenland-Santorin

Angelspiele

 

 

Kormoran, Haubentaucher und Co.

Dissertation Dr. Zimmermann

 

- Ausgangssituation S.1/3
- Ausgangssituation S.2/3
- Ausgangssituation S.3/3
- Hecht Verletzungen
- Fangstatistik Schleie
- Jahresbedarf
- Nahrungsspektrum
- Zusammenfassung
- Literaturverzeichnis

Auszüge aus:

Untersuchungen der Fischbestände in der
Fußacher Bucht

© Dr. K. Zimmermann

© Copyright 2000 - 2013
Stubbe Software. 
Alle Rechte vorbehalten.

Stubbe-head-logo-60004

Angeln und Jagen

Fischerprüfung - Online

Home

Angeln

Jagen

Natur

Dies&Das

Kontakt

Onlineshop

Impressum

In diesem Magazin werden Beschreibungen, Meinungen und Thesen gesammelt, über Reisen  und Angeln, lächerliche Gesetze, bis hin zu Politik und Wirtschaft

Texte geschrieben mit Herzblut und Leidenschaft, aber auch mit Spott und Hohn.

  • Kanada / Manitoba
    Wer denkt als Angler und Jäger nicht sofort an Kanada wenn Bilder von schier unendlichen Wäldern, unterbrochen von kleineren oder größeren Flüssen und Seen mit kristallklarem Wasser gezeigt werden.
     
  • Reizthema Setzkescher
    Der moderne Turmbau zu Babel, so könnte man die schon seit Jahren andauernden Streitereien um den Setzkescher bezeichnen.
     
  • Portugal/Algarve
    Eine grandiose Küstenlandschaft mit Klippen die bis zu 50 Meter steil abfallen, kleine verschwiegene Badebuchten ....

  • Griechenland/Santorin
    Auf der kleinen hufeisenförmigen Insel Santorin (in der Landessprache Thira) verbrachten wir ...

     
  • Fliegenfischen - nur für Reiche?
    Wer sich dafür entscheidet, künftig in der gehobenen Klasse der Sportfischer seinem Hobby zu frönen ...

  • Köderfisch und Co.
    Da in Deutschland der lebende Köderfisch verboten ist können Blinker, Twister, Wobbler und Gummifisch nur einen mäßigen Ersatz bieten

     
  • Angelspiele und Angelsimulationen
    Sehr oft trafen bei uns schon Fragen zu Angelspielen und Angelsimulationen ein. Jetzt haben wir uns einmal im Netz der Netze umgeschaut. Und wir waren nicht schlecht erstaunt wie viele Anbieter es gibt. Shareware, Freeware und Demoversionen haben wir gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand: 22 Dezember, 2013