Stubbe-head-logo-60004

SEIT 1993

adr_stubbe

Angeln und Jagen

Fischerprüfung - Online

Home

Angeln

Jagen

Natur

Dies&Das

Kontakt

Onlineshop

Impressum

Jagen

Jagdsaison Haarwild

Jagdsaison Federwild

Schonzeiten

Schalenwild

Schwarzwild

 

- Keiler
- Bache
- Frischling
- Überläufer
- Fachbegriffe

 

 

Als Keiler wird das ausgewachsene männliche Schwarzwild ab dem dritten Lebensjahr bezeichnet.

Schwarzwild  ( Schalenwild - Haarwild - Hochwild  )
 - Keiler

Keiler

Als Keiler (Keuler, Käuler) wird das ausgewachsene männliche Schwarzwild ab dem dritten Lebensjahr bezeichnet. Als sichere Merkmale bei der Geschlechtsbestimmung bei älteren Stücken gelten die Waffen (Keilerwaffen, Gewaff = Eckzähne im Ober- und Unterkiefer ) sowie der Pinsel (Haarbüschel am männlichen Genital). Bei Frischlingen lässt sich das Geschlecht nur schwer bzw. gar nicht bestimmen. Keiler leben ab einem Alter von ca. eineinhalb Jahren als Einzelgänger,  lediglich zur Rauschzeit (Paarungszeit = November, Dezember) suchen sie die Rotten auf. Dabei haben sie oft zunächst heftige Kämpfe mit ihren Rivalen durchzustehen bevor es zur Paarung kommt. Ein starker Keiler kann bis zu 250 kg wiegen, jedoch können über Größe und Gewicht keine allgemein gültigen Angaben gemacht werden, dafür sind diese Werte zu stark vom jeweiligen Lebensraum abhängig.

 

 

 

 

 

 

Stand: 22 Dezember, 2013

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Copyright 2000 - 2013
Stubbe Software. 
Alle Rechte vorbehalten.