SEIT 1993

 

Angeln und  Jagen

 Fischerpr√ľfung - Online

  

 

Stand: 16 Oktober, 2019


Home

Angeln

Jagen

Service

Dies&Das

Datenschutz

Impressum

Angeln

Aal

Angeln Von der Fischerpr√ľfung, √ľber Infos zu unseren heimischen Fischarten und deren Laichzeiten, sowie Fischkrankheiten, bis hin zur Bestimmung der Gew√§sserg√ľte

 

DND - Software - Palette


Fischerpr√ľfung
Fachlexikon
Fangtagebuch
Gew√§sserf√ľhrer
√Ėkosystem Wasser

 Zum Jahreswechsel 2010 wurden  Produktion und Versand eingestellt. Seit Ende 2019 steht  der gr√∂√üte Teil als Onlineversion hier kostenfrei zur Verf√ľgung

 

Peter Stubbe

Fachautor und Softwareentwickler
u.a. f√ľr die Fachzeitschriften:
Blinker und Fisch&Fang

Referenzen

JAHR-Verlag
PAUL PAREY Verlag

Zeitschrift Blinker - Braunschweiger Zeitung
 

Diese Software beschreibt in verständlichen Worten, Skizzen und Grafiken die wichtigsten Fischarten, sowie fast 100 Saprobien - Makroorganismen - unserer heimischen Gewässer. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Software ist die Gewässerchemie

√Ėkosystem Wasser

DND - WATERBASE  V.1.1
√Ėkosystem Wasser

Systemanforderungen: Win 98/ME/XP/NT4.5/2000
Datenträger: CD-ROM

√Ėkosystem Wasser - Zum Lebensraum der Fische geh√∂rt untrennbar die fast un√ľberschaubare Menge an Makrooganismen die zum Teil auch den Fischen als Nahrung dient. Viele dieser Makroorganismen, z.B. Bachflohkrebs und Eintagsfliegenlarve, werden als Indikatoren (auch Zeigertierchen genannt) zur Bestimmung der Gew√§sserg√ľteklasse eingesetzt. Solche Makroorganismen werden dann als Saprobien bezeichnet. Dieses Programm beschreibt in verst√§ndlichen Worten, Skizzen und Grafiken die wichtigsten Fischarten, sowie fast 100 Saprobien unserer heimischen Gew√§sser. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Programms ist die Gew√§sserchemie, hier werden Parameter wie z.B. pH-Wert, BSB5, SBV, Ammoniak erl√§utert und mit ihren Auswirkungen auf das Gew√§sser aufgezeigt.

Ertragsf√§higkeitsparameter, angefangen bei der Wassertiefe, √ľber Wassertemperatur, Pflanzenbewuchs und Grundbeschaffenheit bis hin zum Umland, geben den Gesamtzustand eines Gew√§ssers wieder und erm√∂glichen eine recht treffsichere Berechnung der Ertragskraft. (Bestand an Fischarten). Komplette Formulare zu den verschiedenen Untersuchungen k√∂nnen ausgedruckt und sp√§ter mit diesem Programm ausgewertet werden.

Neben dem Grundwissen zur Biologie gehört das Wissen um chemische Reaktionen, z.B. wann und warum das relativ harmlose Ammonium sich in hochgiftiges Ammoniak umwandelt, und damit erhebliche Schäden in der Natur (Fischsterben) hervorruft.

Und das bietet das Programm in Stichworten

  • Gew√§sseruntersuchungen auf G√ľteklasse √ľber Saprobien
  • Gew√§sserchemismus Ertragsf√§higkeit/Gesamtzustand des Gew√§ssers
  • Gew√§ssertypen
  • Saprobien detailliert beschrieben und mit Skizze
  • Gew√§sserchemie mit Grenzwerten, sowie Auswirkung und Zusammenspiel
  • Ertragsparameter mit Erl√§uterungen
  • Fischarten detailliert beschrieben und mit Skizze
  • Fischkrankheiten detailliert beschrieben und meist mit erl√§uternder Skizze
Saprobien - Makroorganismen
Fischarten
Gewässerchemie

© Copyright 2000 - 2019 Stubbe Software.  Alle Rechte vorbehalten.